Viele von Ihnen zu widerlegen von Weihnachten, und dein sagen

1 mensajes
  • Viele von Ihnen zu widerlegen von Weihnachten, und dein sagen, denn es gibt kein solches Wort in der Bibel. Was ist Weihnachten für Sie?. Celebrating Santa Nikolaus? Oder feiern die Ankunft Christi auf Erden? Wenn wir nicht den Unterschied aus Phantasie und geistigen Wirklichkeit, als ein nicht zu predigen oder lehren. Sehen Sie, warum der Himmel geschickt und deine Freude der Engel, verstehst du, was es für einen Engel sehen und am Leben zu bleiben bedeutet. Wenn einer von euch einen Engel gesehen hat, sollte man wissen, dass es einen sofortigen Tod folgen. Doch zu beobachten, hat Engel... Ver más Gottes Jahwe die gute Nachricht Hirten gegeben. "Ihr genießen getragen wird". Nun, dass eine Aussage ist in der Tat. Denken Sie, mit Ihrem Herzen, wenn Gott wegen der Geburt des Messias freute sich, warum Sie denken, diese glorreiche Augenblick jemanden, der es shut up will. Ja, wir feiern den Tag, an dem Christus sein Leben für uns alle auch gegeben hat, sehen Sie "ALL". Kein Unterschied, kein Rassismus doch alle gleich und entspricht natürlich in den Augen Gottes, weil in den Augen des Menschen gibt es immer die , die zu gesunden Lehre widersetzen wollen. Wir feiern nicht Geburtstag Christi wie einige von Ihnen falsch, aber wir feiern, weil Himmel traurig, so möchte ich wiederholen, Gott hat es gesagt. Haw viele Angels wollen Sie wieder auf die Erde und geben Ihnen die gleiche Botschaft

    "Und der Engel sprach zu ihnen:" Fürchtet euch nicht, denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk sein wird. Denn es Ihnen geboren wird dieser Tag in der Stadt Davids der Retter, der Christus, der Herr "(Lk 2,9-10).



    Dies ist wirklich eine besondere historische Moment, verlangen, dass für jede Generation daran erinnert werden, damit dein Wille wissen, daß er "den Heiland Jesus der neue Adam" ist bei uns angekommen. Das ist sein Anfang unter den Menschen als Menschen ist noch nicht ganz perfekt. Hallo ist derjenige, der für diese große Aufgabe von seinem eigenen Willen getragen wird.

    Luke 2:8-9 heißt es: "Nun gab es im selben Land Hirten auf dem Felde, die hüteten des Nachts ihre Herde. Und siehe, ein Engel des Herrn vor ihnen stand, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie herum, und sie fürchteten sich sehr. "

    Stellen Sie sich einen Augenblick dieser Hirten auf. Sie sind beschäftigt mit ihrer Arbeit und auf einmal ein Engel erscheint, bevor sie, und sie zitterte vor Angst. Zweifellos sie wußten, der vielen Geschichten des Umgangs Gottes mit dem Volk Israel. Aber jetzt alle plötzlich kommen die Geschichten lebendig, wie sie selbst Zeugen der Herrlichkeit der Engel des Herrn.

    Der Engel beruhigt ihre Angst und erzählt ihnen die freudige Nachricht - der Erlöser, Jesus Christus ist geboren!

    .

    Das Evangelium bringt große Freude, weil sie Erlösung von Sünde und Versöhnung mit Gott bringt! Was kann vergleichen, um die Nachrichten? Wegen der Geburt von Jesus Christus, sind wir in der Lage, Gott zu erkennen. Doch können wir in seiner Gegenwart leben - wir können sicher sein, das ewige Leben - weil das Evangelium von Jesus Christus.

    Beachten Sie die Engel sagte, dass er gute Nachricht für alle Menschen bringt. Niemand außerhalb der Reichweite des Herrn. Jesus kam, um alle Menschen zu retten - das Evangelium ist eine Botschaft für alle, egal welche Art von Leben eins geführt hat, ist es nie zu spät auf die Dimensionen der Erlöser! Jesus kam, um uns zurück nach Hause liefern zu unserem Vater sicher!

    Die Botschaft von Weihnachten ist so herrlich, dass Lukas 2:13-14, sagt: "Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen:" Ehre sei Gott in der Höhe und auf Erden, Frieden, Geschäfts-oder Firmenwert gegen die Menschen! "

    Wie haben sich die Hirten auf diese Nachricht reagieren? Die Bibel sagt uns: "So war es auch, wenn die Engel von ihnen weg in den Himmel, die sprachen die Hirten zueinander:" Laßt uns nun gehen nach Bethlehem und sehen, die da gekommen ist, übergeben, die der Herr gegangen bekannt gemacht zu uns. Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Joseph, dazu das Kind in einer Krippe liegt "(Lk 2:15-16).

    In einer heutigen Zeit, die Christus von Weihnachten zu entfernen will, bringt Gott die gleiche Botschaft an Sie heute mit, dass er an die Hirten brachte vor über 2.000 Jahren. Wie werden Sie reagieren auf die Geburt des Heilands? Werden Sie auch Eile und umfassen die Botschaft des Evangeliums, oder wollen Sie ignorieren die frohe Botschaft von Weihnachten? ver menos

    Por Evangelista Juan - Diciembre 25 2009
Directorio A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z